Deine Eingaben werden geprüft.
Bitte habe einen Moment Geduld.

awa7 - Animiertes Logo

FAQ

Du fragst, wir antworten!

Vielleicht ist hier schon die passende Antwort für dich dabei. Schau dich gern um. Falls du noch Fragen haben solltest, schicke uns einfach eine E-Mail.

  • Wo finde ich die Datenschutzbestimmungen?

    Die Datenschutzbestimmungen von awa7® findest du hier.

  • Wie kann ich die Anmeldung zum Newsletter widerrufen?

    Die Abmeldung von unseren Newslettern ist jederzeit möglich, z.B. über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ kannst du deinen Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an datenschutz@awa7.de per E-Mail senden.

    Deine in diesem Zusammenhang und ausschließlich für die Zwecke des Newsletterversands verarbeiteten personenbezogenen Daten, werden nach Abmeldung unverzüglich gelöscht, jedoch halten wir die Tatsache, dass du widersprochen hast und deine E-Mail Adresse in einer Liste vor, um in Zukunft nicht versehentlich Newsletter an die Adresse zu versenden (sog. Sperrliste).

  • Wie kann ich meinen Vertrag widerrufen?

    Du kannst deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Frist beginnt nach Abschluss des Vertrags, aber erst, nachdem du (der Darlehensnehmer) alle Pflichtangaben nach § 492 Absatz 2 BGB (z. B. Angabe zur Art des Darlehens, Angabe zum Nettodarlehensbetrag, Angabe zur Vertragslaufzeit) erhalten hast.
    Du hast alle Pflichtangaben erhalten, wenn du in der für dich bestimmten Ausfertigung deines Antrags oder in der für dich bestimmten Ausfertigung der Vertragsurkunde oder in einer für dich bestimmten Abschrift deines Antrages oder der Vertragsurkunde enthalten sind und dir eine solche Unterlage zur Verfügung gestellt worden ist.
    Über in den Vertragstext nicht aufgenommene Pflichtangaben kannst du nachträglich auf einem dauerhaften Datenträger informiert werden; die Widerrufsfrist beträgt dann einen Monat.

    Der Darlehensnehmer ist mit den nachgeholten Pflichtangaben nochmals auf den Beginn der Widerrufsfrist hinzuweisen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs, wenn die Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. Brief, Telefax, E-Mail) erfolgt.

    Der Widerruf ist zu richten an:
    Hanseatic Bank GmbH & Co KG, Bramfelder Chaussee 101, 22177 Hamburg.
    Fax: 040 646 03-297
    E-Mail: info@hanseaticbank.de

    Besonderheiten bei weiteren Verträgen
    - Steht dir in Bezug auf diesen Darlehensvertrag ein Widerrufsrecht zu, so bist du mit wirksamem Widerruf des Darlehensvertrags auch an den Versicherungsvertrag (im Folgenden: zusammenhängender Vertrag) nicht mehr gebunden.

    Widerrufsfolgen
    Soweit das Darlehen bereits ausgezahlt wurde, hast du (der Darlehensnehmer) es spätestens innerhalb von 30 Tagen zurückzuzahlen und für den Zeitraum zwischen der Auszahlung und der Rückzahlung des Darlehens den vereinbarten Sollzins zu entrichten.
    Die Frist beginnt mit der Absendung der Widerrufserklärung. Für den Zeitraum zwischen Auszahlung und Rückzahlung ist bei vollständiger Inanspruchnahme des Darlehens pro Tag ein Zinsbetrag in Höhe von 3,56 Euro zu zahlen.
    Dieser Betrag verringert sich entsprechend, wenn das Darlehen nur teilweise in Anspruch genommen wurde.

    Besonderheiten bei weiteren Verträgen
    - Bist du aufgrund des Widerrufs dieses Darlehensvertrags an den zusammenhängenden Vertrag nicht mehr gebunden, sind insoweit die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren.